Aktuell
Schwarzwaldverein e.V.
Aktuell
Mitglied werden

Verein vor Ort

Rettungspunkte

Wanderservice

swvstore

Wanderakademie


 

Wandern & MTB

Startseite Wandern Wege Naturschutz Heimatpflege Jugend Familie

Gemeinsamer Landschaftspflegetag

Am Samstag, 18. Oktober 2014, findet der zwölfte gemeinsame Landschaftspflegetag von Schwäbischem Albverein und Schwarzwaldverein statt. In diesem Jahr gehen Naturschützer und Lanschaftspfleger beider Vereine auf der Fläche des Naturdenkmals “Wacholderheide Schallenberg” ans Werk.

Auf dem Schallenberg bei Aidlingen-Deufringen (Landkreis Böblingen) stehen Erst- und Nachpflegemaßnahmen auf Halbtrockenrasen und Heckenpflegearbeiten auf dem Programm. In diesem Jahr wird der Landschaftspflegetag in Kooperation mit dem EU-geförderten Naturschutzprojekt „LIFE rund ums Heckengäu“ durchgeführt, in dessen Projektgebiet sich der Schallenberg befindet.

Dass die Landschaft Schutz und Pflege braucht, wissen Wanderer besonders gut. Deshalb ruft der Schwäbische Albverein zusammen mit dem Schwarzwaldverein bereits seit 1995 zu einem landesweiten Landschaftspflegetag auf. Das Motto lautet dabei: “Jede Ortsgruppe pflegt ein Biotop”.

Mit dem gemeinsamen Landschaftspflegetag soll auch auf das große Naturschutz-Engagement der örtlichen Schwarzwaldvereine hingewiesen werden. Zahlreiche Ortsgruppen betreiben in ihrem direkten Umfeld Projekte der Landschaftspflege.d. Sie pflegen z. B. Weidfeldreste im Dreisamtal, mähen Magerrasen im Hotzenwald, organisieren die Hornisgrinde-Aktion, bei der Grindenflächen offen gehalten werden, kümmern sich um Amphibien-Gewässer im Kinzigtal, rupfen Springkraut im Albtal oder entbuschen Trockenrasen im Kaiserstuhl. Dazu kommen naturkundliche Führungen, Artenschutz-Maßnahmen, Streifendienst in Naturschutzgebieten und vieles andere mehr. 2013 kamen so ca. 3.500 Aktionen zusammen, bei den ca. 20.800 Stunden ehrenamtliche und unentgeltliche Arbeit geleistet wurde.


 

 zurück