Aktuell
Schwarzwaldverein e.V.
Aktuell
Mitglied werden

Verein vor Ort

Rettungspunkte

Wanderservice

swvstore

Wanderakademie


 

Wandern & MTB

Startseite Wandern Wege Naturschutz Heimatpflege Jugend Familie

Gemeinsam Natur erleben

Neue Initiative für mehr Toleranz auf Waldwegen (16.7.2015): Am 15. Juli wurde in Bühl die Kampagne „Gemeinsam Natur erleben“ präsentiert. Initiatoren sind die Schwarzwald Tourismus GmbH (STG), die Landesforstverwaltung, der Schwarzwaldverein, die Naturparke Schwarzwald Mitte/Nord und Südschwarzwald, die Deutsche Initiative Mountain Bike (DIMB), der Badische Radsportverband und der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC).

Die Partner präsentierten ein neues Logo mit dem für mehr Rücksichtnahme und Respekt zwischen Wanderern und Radlern auf Waldwegen geworben werden soll. Das Motiv zeigt die Symbole eines Wanderers und eines Mountainbikers, die Logos der Partner sowie das Motto „Gemeinsam Natur erleben“. Auch Postkarten und eine gemeinsame Internetseite werben um das einvernehmliche Miteinander auf den Wegen im Wald.

Der Schwarzwaldverein setzt auf ein gutes Verhältnis zwischen Wanderern und Radfahrern und hat zu diesem Zweck im Juni einen Prozess angestoßen. Damit sollen die vereinsinterne Stimmung im Hinblick auf das Mountainbiking erhoben, sowie Positionen und Ideen zum zukünftigen Umgang mit dem Thema erarbeitet werden.

Das Foto zeigt (v.l.n.r.): Roland Schöttle (Geschäftsführer Naturpark Südschwarzwald), Georg Keller (Präsident Schwarzwaldverein), Landrat Frank Scherer (Vorsitzender STG Aufsichtsrat), Volker Schulte (MTB-Referent im Bad. Radsportverband), Heiko Mittelstädt (DIMB)

Mehr Infos zur Kampagne "Gemeinsam Natur erleben" auf dieser Webseite

 zurück