Aktuell
Schwarzwaldverein e.V.
Aktuell
Mitglied werden

Verein vor Ort

Rettungspunkte

Wanderservice

swvstore

Wanderakademie


 

Wandern & MTB

Startseite Wandern Wege Naturschutz Heimatpflege Jugend Familie

40 Jahre Europäische FernwanderweGE

Im Jahr 1972 wurden die ersten beiden Europäischen Fernwanderwege E1 und E5 den Wanderern übergeben. Diesen Tag feiern die Wandervereine und –verbände mit einer Jubiläumsveranstaltung am Sonntag, 8. Juli im Konstanzer Stadtgarten.
 

IDEE DER EUROPÄISCHEN FERNWANDERWEGE
Seit der Gründung der Europäischen Wandervereinigung im Jahre 1969 war die Schaffung von Wanderwegen quer durch Europa als völkerverbindende Achsen die leitende Vision der Organisation.

Bereits drei Jahre später wurden die Fernwege E1 (Nordsee – Bodensee – Gotthard – Mittelmeer) und E5 (Atlantik – Bodensee – Zentralalpen – Südtirol – Adria) der Öffentlichkeit übergeben. Diese beiden ersten Europäischen Fernwanderwege treffen sich in Konstanz im Stadtgarten, am Ort der Jubiläumsveranstaltung.

Heute bestehen 12 „E-Wege“ mit weit über 50.000 km Länge, die von vielen  tausend ehrenamtlichen Helfern der Wandervereine betreut, erhalten und verbessert werden.


 JUBILÄUMSVERANSTALTUNG IN KONSTANZ

Der Schwarzwaldverein ist Gastgeber am 8. Juli im Konstanzer Stadtgarten und lädt zusammen mit der Europäischen Wandervereinigung (EVV), dem Verband Deutscher Gebirgs- und Wandervereine sowie den benachbarten Vereinen Schweizer Wanderwege und Thurgauer Wanderwege zur Jubiläumsveranstaltung ein.

Auf die Wanderer und Gäste wartet ab 15 Uhr ein informatives und  unterhaltsames Programm, musikalisch umrahmt durch das Bodan-X-tett. Die Ansprache der  Präsidentin der Europäischen Wandervereinigung Lis Nielsen aus  Dänemark sowie Interviews mit den Präsidenten der Wanderverbände versprechen Einblicke in die Geschichte der Europäischen Fernwanderwege, die auch eine Geschichte der Europäischen Vereinigung ist.

Moderiert wird das Programm durch Ekkehard Greis aus Konstanz, dem Vorsitzenden des Schwarzwaldvereinsbezirkes Donau-Hegau-Bodensee.

 

Mehr Info
Pressemitteilung vom 02.07.2012 Acrobat Download PDF
Veranstaltungsflyer Acrobat Download PDF

 

 zurück