Aktuell
Schwarzwaldverein e.V.
Aktuell
Mitglied werden

Verein vor Ort

Rettungspunkte

Wanderservice

swvstore

Wanderakademie


 

Wandern & MTB

Startseite Wandern Wege Naturschutz Heimatpflege Jugend Familie

40 Jahre Europäische Fernwanderwege, FEstakt in Konstanz

Europäische Wandervereinigung (EWV) feierte Jubiläum am 8. Juli 2012 in Konstanz. 

Die ersten Europäischen Fernwanderwege E 1 und E 5 kreuzen sich in Konstanz und wurden am 2. Juli 1972 im Stadtgarten von Konstanz eingeweiht. Die Gedenktafel dieser Einweihung befindet sich an der Konzertmuschel im Stadtgarten von Konstanz.

Dieses Ereignis vor 40 Jahren nahm die EWV am Sonntag, dem 8. Juli 2012, zum Anlass für einen Festakt im Stadtgarten von Konstanz. Der Schwarzwaldverein fungierte als Gastgeber und hatte mit der EWV, dem Deutschen Wanderverband (DWV), dem Schwäbischen Albverein sowie den benachbarten Vereinen Schweizer Wanderwege und Thurgauer Wanderwege eingeladen. Zahlreiche Besucher und prominente Gäste aus Mitgliedsorganisationen der EWV waren nach Konstanz gekommen.

Die Organisation der kurzweiligen und gelungenen Jubiläumsveranstaltung hatte Ekkehard Greis mit seinem ehrenamtlichen Team des Bezirks Donau-Hegau-Bodensee des Schwarzwaldvereins, Aloys Steppuhn, 1. Vizepräsident der EWV und Präsident des Sauerländischen Gebirgsvereins, Marcel Grandjean, Vorsitzender der EWV-Wanderkommission  sowie Gunter Schön, Fachwart Wandern des Schwarzwaldvereins und Deutschen Wanderverbandes, inne.

MEHR INFO:
Einen ausführlichen Bericht finden Sie in Der Schwarzwald, Ausgabe 3/2012 (erscheint August 2012).

 zurück