Aktuell
Schwarzwaldverein e.V.
Aktuell
Mitglied werden

Verein vor Ort

Rettungspunkte

Wanderservice

swvstore

Wanderakademie


 

Wandern & MTB

Startseite Wandern Wege Naturschutz Heimatpflege Jugend Familie

Haus der Natur feiert Geburtstag

15 Jahre Haus der Natur am Feldberg (16.12.2016): Seit 15 Jahren ist das Haus der Natur gemeinsamer Sitz der Stiftung Naturschutzzentrum Südschwarzwald und der Geschäftsstelle des Naturpark Südschwarzwald e. V.  Am 14.12.2016 kamen zur Geburtstagsfeier Partner, Mitarbeiter und Freunde des Hauses der Natur auf dem Feldberg zusammen.

Auch der Schwarzwaldverein, der als Stiftungsmitglied des Naturschutzzentrums Südschwarzwald zu den „Paten“ des Hauses der Natur gehört, gratulierte zum 15jährigen Bestehen. Georg Keller, Präsident des Schwarzwaldvereins, erinnerte daran, dass der Schwarzwaldverein Urheber des Naturschutzzentrums sei. Bereits seit den 1970er Jahren waren Naturschutzstreifengänger im Auftrag des Schwarzwaldvereins am Feldberg unterwegs. Ab 1996 finanzierte der Schwarzwaldverein den ersten hauptamtlichen Naturschützer auf dem Feldberg.

Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch MdL vom Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg betonte in ihrer Festrede, dass sich das Haus der Natur zu einem Flaggschiff des Naturschutzes und der Umweltbildung im Land entwickelt habe. Sie hob hervor, dass sich die Zusammenarbeit des Naturschutzzentrums und der Naturpark-Geschäftsstelle im Haus der Natur als außerordentlich fruchtbar erwiesen habe und die Aufgabe der modellhaften Förderung eines konstruktiven Miteinanders von Naturschutz und Tourismus hier mustergültig gelöst werde.

Den Festvortrag hielt Prof. Dr. Beate Jessel, Präsidentin des Bundesamtes für Naturschutz (BfN). In ihrem Beitrag hob sie die immense Bedeutung von Großschutzgebieten für die biologische Vielfalt hervor. Darüber hinaus wirkten diese in vielen Bereichen tief in unsere Gesellschaft hinein, dies gehe weit über die regionale Wertschöpfung hinaus.

In der anschließenden Talkrunde stellten Landrätin Marion Dammann als Vorsitzende des Naturpark Südschwarzwald e. V., Georg Keller, Präsident des Schwarzwaldverein e. V., Dr. Bernd-Jürgen Seitz vom Regierungspräsidium Freiburg und Dr. Stefan Büchner, Leiter des Naturschutzzentrums Südschwarzwald, ihre Sicht auf das Haus der Natur dar. Deutlich wurde bei allen, dass das Haus der Natur als Informations- und Umweltbildungseinrichtung bestens etabliert ist und sich die enge Zusammenarbeit verschiedener Institutionen unter einem Dach bestens bewährt.

 

Mehr Info:
Haus der Natur im Internet

 zurück