Aktuell
Schwarzwaldverein e.V.
Aktuell
Mitglied werden

Verein vor Ort

Rettungspunkte

Wanderservice

swvstore

Wanderakademie


 

Wandern & MTB

Startseite Wandern Wege Naturschutz Heimatpflege Jugend Familie

Prominenter Besuch im Naturzentrum Kaiserstuhl

Das Naturzentrum in Ihringen ist ein wichtiger Faktor im Naturschutz und der Umweltbildung am Kaiserstuhl. Gerne informieren sich auch Politiker über die wertvolle Arbeit des Naturzentrums, das in Trägerschaft des Schwarzwaldvereins und der Gemeinde Ihringen seit 1998 Exkursionen, Vortäge und Ausstellungen anbietet (Meldung vom 27.3.2017).

Andre Baumann, Staatssekretär im Umweltministerium, besuchte am 20. Januar 2017 das Naturzentrum Kaiserstuhl in Ihringen. Reinhold Treiber, ehrenamtlicher Leiter des Naturzentrums, stellte die erfolgreiche Arbeit der Institution vor. Im Gespräch regten Präsident Georg Keller und Vizepräsident Peter Wehrle eine Beteiligung des Landes an der Finanzierung des Naturzentrums Kaiserstuhl an, das bisher vom Schwarzwaldverein und der Region allein getragen werde. „Der Kaiserstuhl gehört zu den touristisch bedeutsamen Regionen des Landes, hier kommen Tourismus, Landwirtschaft und Naturschutz eng zusammen. Daher sollte das Land einen angemessenen Beitrag dazu Naturzentrum leisten“, mahnte Georg Keller an. "Naturschutz erreicht die Herzen der Menschen, deshalb wollen wir eine solche  Einrichtung kräftig fördern", sagte daraufhin Staatssekretär Baumann.

Am 23. März 2017 war Patrick Rapp, Landtagsabgeordneter der CDU und landwirtschafts- und tourismuspolitischer Sprecher seiner Fraktion, im Naturzentrum Kaiserstuhl des Schwarzwaldvereins zu Besuch. Peter Wehrle und Reinhold Treiber begrüßte ihn und den ihn begleitenden Thomas Schätzle, Winzer aus Schelingen, und stellten den beiden Besuchern die ehrenamtliche Arbeit des seit 1998 bestehenden Zentrums vor. Die Runde sprach auch über die Weiterentwicklung und zukünftige Ausrichtung der für den Tourismus im Kaiserstuhl so wichtigen Institution. Partrick Rapp zeigte sich beeindruckt vom Naturzentrum und kündigte an, sich beim Land für eine Unterstützung einzusetzen.

Mehr Info: Webseite des Naturzentrums
Blog des Naturzentrums: weiter

 zurück