Aktuell
Schwarzwaldverein e.V.
Aktuell
Mitglied werden

Verein vor Ort

Rettungspunkte

Wanderservice

swvstore

Wanderakademie


 

Wandern & MTB

Startseite Wandern Wege Naturschutz Heimatpflege Jugend Familie

Albsteig Schwarzwald eröffnet

Neuer touristischer Fernwanderweg im Südschwarzwald - Großer Albsteigtag am 23. Juli in St. Blasien (20.7.2017): Mit der Enthüllung des Albsteigportals eröffneten Landrat Dr. Martin Kistler und die Bürgermeister der Albsteig-Gemeinden zusammen mit den geladenen Gästen, darunter auch Schwarzwaldvereinspräsident Georg Keller, den neuen Fernwanderweg Albsteig Schwarzwald.

Zu den Wandergästen gehörten neben den beteiligten Gemeinden mit ihren Bürgermeistern, Touristikern und Hoteliers auch Vertreter der beteiligten Projektpartner sowie der Ortsgruppen des Schwarzwaldvereins, die aktiv an der Routenfestlegung und Beschilderung des Albsteigs mitgewirkt haben. Das Portal in Albbruck markiert den Startpunkt des 83 Kilometer langen Fernwanderwegs, der von Albbruck zum Feldberg führt.

Nach der Enthüllung des Portals fuhren die Teilnehmer mit zwei Albsteig Wanderbussen nach Görwihl-Tiefenstein. Von dort aus wurde ein Teil der ersten Etappe getestet. In der Mehrzweckhalle Albbruck-Schachen führte SWR4 Wanderreporter Klaus Gülker launig durch das Festprogramm mit wechselnden Interviewpartnern. Auch Präsident Georg Keller sprach hier zum aktiven Beitrag des Schwarzwaldvereins am neuen Wanderweg..

Landrat Dr. Martin Kistler dankte allen am Projekt Beteiligten für ihre Arbeit, die bereits 2013 mit einer Machbarkeitsstudie begonnen hat und bis zur Umsetzung viel Ausdauer von allen Projektpartnern erforderte. Während der Landkreis Waldshut auch weiterhin Projektleitung, Koordination und Betreuung des Projekts übernimmt, werde die Schwarzwald Tourismus GmbH in Freiburg zukünftig zentral für das Marketing und den Vertrieb der Prospekte zuständig sein, informierte Landrat Dr. Martin Kistler. Für die Markierung und die künftige Betreuung ist der Schwarzwaldverein zuständig, der bereits bei der Beschilderung der Route großartige Arbeit geleistet hat, so der Landrat. Klaus Nieke vom Amt für Wirtschaftsförderung/Tourismus des Landkreises Waldshut wird als Projektleiter den Albsteig auch weiterhin koordinierend betreuen.

Mit dem Albsteig Schwarzwald hat der Landkreis Waldshut nun einen zweiten Fernwanderweg in Premiumqualität. Er wurde von vornerein nach den strengen Qualitätskriterien des Deutschen Wanderverbands angelegt und wird bis zum Herbst dahingehend überprüft. Zur Tourismusmesse CMT in Stuttgart im Januar 2018 soll er dann als Qualitätsweg Wanderbares Deutschland zertifiziert werden.

Nach dem offiziellen Startschuss laden die Gemeinden und der Schwarzwaldverein alle Interessierten am Sonntag, 23. Juli zum Albsteigtag nach St. Blasien ein. In sechs geführten Sternwanderungen auf Abschnitten des Albsteigs treffen die Wandergruppen am späten Vormittag im Kurpark in der Domstadt ein. Dort erwartet sie ein unterhaltsames Programm mit Musik, Kutschfahrten, Helikopterflügen, Vorführungen der Bergwacht und Informationen zum Albsteig Schwarzwald und Albsteig Schwäbische Alb.

Mehr Info:
Das Programm des Albsteigtags und weitere Info zum neuen Weg hier
 

 zurück