Aktuell
Schwarzwaldverein e.V.
Aktuell
Mitglied werden

Verein vor Ort

Rettungspunkte

Wanderservice

swvstore

Wanderakademie


 

Wandern & MTB

Startseite Wandern Wege Naturschutz Heimatpflege Jugend Familie

FAchbereich Familienarbeit fördert Ideen

Im Rahmen des Familienleitertages am 17. November wurde in Freiburg  erstmals der Familienförderpreis des Schwarzwaldvereins für zwei Projekte überreicht. Gleichzeitig wurde das Thema des nächsten Jahres bekannt gegeben: Unter dem Motto „Kennen. Lernen. Schützen. Familien erleben den Wald“ können Familiengruppen des Schwarzwaldvereins originelle Projektideen zum Thema Wald fördern lassen.

In diesem Jahr honoriert der Fachbereich Familienarbeit mit dem Familienförderpreis das besondere Engagement und die guten Ideen von Familiengruppen des Schwarzwaldvereins.
Im ersten Durchgang haben sich Familiengruppen mit zwei Projekten unter dem Schwerpunktthema „Familienarbeit in der Öffentlichkeit“ beworben.

Die beiden Pforzheimer Schwarzwaldvereine Schwabengruppe und Pforzheim-Brötzingen machen bei der Familienarbeit gemeinsame Sache. Dazu werben die beiden Ortsgruppen mit Infoständen in der Öffentlichkeit, stellen ein gemeinsames Familienprogramm auf die Beine und erarbeiten Werbe- und Infomaterialien in Kooperation. Durch Bündelung ihrer Kräfte streben die beiden Vereine einen Durchbuch auf dem Weg zur Familiengruppe an. Die öffentlichkeitswirksamen Aktivitäten bezuschusst der Familienbeirat mit 300,00 €.

Das Insektenhotel am Haselbrunnen, das die Familiengruppe Aichhalden unter Leitung von Sandra Kimmich konstruiert hat, ist ein Projekt aus dem Themenkreis Naturschutzes und Naturpädagogik. Als dieses dient das Insektenhotel nicht nur als Unterschlupf für Kriechtiere aller Art, sondern wirkt auch als Beispiel für das Engagement der Familienarbeit des Schwarzwaldvereins, das unter anderem durch die Berichterstattung in der Presse seine öffentliche Wirkung entfaltet. Zu diesem Projekt steuert der Familienbeirat 150,00 € bei.

Das Motto des Familienförderpreises 2013 soll Familien anregen, sich intensiver mit dem Wald zu beschäftigen. Thematisch gilt die breite  Palette von Spiel-, Kunst- sowie Naturschutz und -bildungsprojekten als förderungsfähig.

Gefördert werden 2013 bis zu vier Projekte mit einer Gesamtsumme von bis zu 800,- Euro, wobei Familien- und Ortsgruppen besonders gute Chancen haben, denen es gelingt, das Thema „Wald“ auf besonders innovative, originelle oder nachhaltige Art im Hinblick auf die Zielgruppe Familie auszugestalten.

Mehr Bilder
Presseinformation: Acrobat Download PDF

 zurück