Aktuell
Schwarzwaldverein e.V.
Aktuell
Mitglied werden

Verein vor Ort

Rettungspunkte

Wanderservice

swvstore

Wanderakademie


 

Wandern & MTB

Startseite Wandern Wege Naturschutz Heimatpflege Jugend Familie

Westweg zum dritten mal als Qualitätsweg zertifiziert

Auf der Messe CMT in Stuttgart wurde am Samstag, 12. Januar 2013 der Westweg des Schwarzwaldvereins zum dritten mal als „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ zertifiziert. Auch dem Kaiserstuhlpfad wurde zum zweiten mal das begehrte Qualitätssiegel zuteil.

Die Urkunden überreichte der Präsident des Deutschen Wanderverbandes (DWV), Dr. Hans-Ulrich Rauchfuß publikumswirksam auf der Showbühne der CMT-Sonderausstellung Fahrrad- & ErlebnisReisen mit Wandern.

Neben Westweg und Kaiserstuhlpfad wurden 12 weitere deutsche Wanderwege als Qualitätsweg zertifiziert. Insgesamt gibt es in Deutschland nun 9.972 Kilometer Qualitätswege Wanderbares Deutschland. Die Wege sind laut Wanderverband zu einem wichtigen Entscheidungskriterium bei der Wahl von Reisezielen für Wanderurlauber geworden.

Als Qualitätswege werden vom Deutschen Wanderverband ausschließlich Wanderwege anerkannt, die ausgesuchten Kriterien entsprechen. So müssen diese Wege zum Beispiel unmissverständlich markiert sein, um eine leichte Orientierung zu ermöglichen. Außerdem müssen sie abwechslungsreich und angenehm zu gehen sein. So sind längere Passagen auf Asphalt für Qualitätswege tabu. Das Siegel ist drei Jahre gültig und muss dann erneut beantragt werden. Besteht der Weg die Qualitätsprüfung, darf er sich für weitere drei Jahre  „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ nennen.

Der Westweg  zählt zu den populärsten Fernwanderwegen in Deutschland. Der Höhenweg mit der roten Raute, der vom Schwarzwaldverein erstmals im Jahr 1900 markiert wurde, ist nicht nur der älteste deutsche Fernwanderweg, sondern mit 285 Kilometern und über 10.000 Steigungsmetern auch einer der anspruchsvollsten. Der Weg zwischen Pforzheim und Basel führt über die aussichtsreichen Höhen des Schwarzwaldes und gilt unter Fernwanderern als Klassiker, der in all den Jahren nichts von seiner Faszination verloren hat.
Der Westweg wird vom Schwarzwaldverein betreut. An dieser Aufgabe sind die Wegewarte von über 40 der 230 Ortsgruppen des Vereins beteiligt. Der Westweg wurde erstmals im Jahr 2007 als Qualitätsweg zertifiziert.

Der Kaiserstuhlpfad führt zwischen Endingen und Ihringen auf großteils naturbelassenen Wegen über 21 Kilometern durch die einzigartige Landschaft des Kaiserstuhls. Der Wanderer durchquert Weinberge, Laubwälder, Lösshohlgassen und Naturschutzgebiete. Von den Aussichtspunkten des ganzjährig begehbaren Weges ergeben sich eindrucksvolle Ausblicke. Auch dieser Weg wird von den ehrenamtlichen Wegewarten des Schwarzwaldvereins betreut.

Mehr Info: Pressemitteilung als Acrobat PDF Download

 zurück