Aktuell
Schwarzwaldverein e.V.
Aktuell
Mitglied werden

Verein vor Ort

Rettungspunkte

Wanderservice

swvstore

Wanderakademie


 

Wandern & MTB

Startseite Wandern Wege Naturschutz Heimatpflege Jugend Familie

Wandern bleibt Naturerlebnis

Schwarzwaldverein verweist auf Zustand der Wanderwege. Nach dem nassen Frühjahr und insbesondere nach den Regenfällen der letzten Woche sind mancherorts die Wanderwege nicht in bestem Zustand. Betroffen davon sind vor allem naturbelassenen Abschnitte, die bei trockenem Wetter beim Wanderer besonders beliebt sind, zur Zeit aber teilweise im Matsch versinken.

Der Schwarzwaldverein erinnert daran, dass Wandern eine Aktivität in der Natur ist, die dem Menschen die herrschenden Witterungsbedingungen direkt widerspiegelt. Deshalb sollten sich die Wanderer auf die Umstände einstellen, sich arrangieren oder ggf. ausweichen. In den kommenden Wochen werde sich bei trockener Wetterlage der Wegezustand rasch wieder verbessern,  meint Patrick Schenk, Wegereferent des Schwarzwaldvereins.

Der Verein fordert Wanderer zu erhöhter Achtsamkeit auf, da durch die starken Regenfälle der vergangenen Tage vor allem schmale Pfade ungangbar geworden sein könnten. Darauf verwies auch das Ministerium für Ländlichen Raum gestern in einer Pressemitteilung.

Eventuelle Sperrungen können bei der zuständigen Forstbehörde oder der Gemeinde erfragt werden. Dorthin sind auch Meldungen über starke Wegschäden zu richten.

Der Verein registriert mit Freude die erhöhte Lust am Wandern, vermeldet allerdings auch vereinzelte Beschwerden von Wanderern über verschlammte Pfade oder im Winter nicht vom Schnee geräumten Wegabschnitte.

 zurück