Natur und Landschaft
Das ist uns wichtig!
Natur und Landschaft
Mitglied werden

Verein vor Ort

Zukunftsprozess

Wanderservice

swvstore

Wanderakademie


 

Wandern & MTB

Startseite Wandern Wege Naturschutz Heimatpflege Jugend Familie
Naturschutzprogramm

2017 konzentriert sich das Programm des Naturschutzreferates auf das Biosphärengebiet im Südschwarzwald.

In Kooperation mit dem Biospärengebiet ist eine Veranstaltungsreihe entstanden, zu der wir Sie herzlich einladen!



UNESCO Biosphärengebiet Schwarzwald

Artenreiche Bergmischwälder im reizvollen Wechsel mit Bergweiden, sagenhafte Ausblicke, schützenswerte Natur, uriges Wäldervieh, Weidbuchen, regionale Spezialitäten,  Spitzengastronomie, Kultur und Brauchtum, traditionsreiches Handwerk und als Ziel ein ausgeglichenes Miteinander von Mensch und Natur.

Das Biosphärengebiet Schwarzwald gibt es seit 2016 und soll eine Modellregion darstellen, in der der Mensch und die Natur mit ihren Wechselbeziehungen im Fokus stehen.

Das Gebiet erstreckt sich über 63.000 Hektar, in dem rund 38.000 Menschen leben. Charakteristisch für die Region des Südschwarzwaldes ist der große Höhenunterschied auf engstem Raum. Das Biosphärengebiet Schwarzwald nimmt dabei Höhen von 320 Metern bis zu 1415 Metern über dem Meer ein.

Diese unverwechselbare Landschaft soll Ihnen bei unseren geführten Wanderungen durch das Biosphärengebiet näher gebracht werden.

Veranstaltungsflyer: Acrobat Download PDF

Was wird aus den Schwarzwaldhäusern?
Samstag, 8. Juli 2017, 14:15 Uhr

Ausflug zu den sehenswerten Ensembles von schönen Schwarzwaldhöfen in Utzenfeld und Geschwend im Wiesental

Treffpunkt Parkplatz am Gasthaus Rößle in Todtnau-Geschwend
Referent Gerhard Zickenheiner
E-Mail
Tel.: 0761/380 53 15

Wichtiger Hinweis zur Teilnahme: weiter
Mensch und Biosphäre am Schluchsee
Sonntag, 9. Juli 2017, 10:15 Uhr

Exkursion durch Landschaft um den Schluchsee zu Weiden, Energie und zum Demeterhof Till in Äule mit seiner Käseproduktion.

Treffpunkt Bahnhof Schluchsee-Aha
Referent Dr. Karl-Ludwig Gerecke, SWV
E-Mail

Wichtiger Hinweis zur Teilnahme: weiter
Wanderung zum höchsten Punkt des Biosphärengebiets
Sonntrag, 16. Juli 2017, 08:15 Uhr

Beschreibung Aussichtsreiche Wanderung vom Feldberg über das Herzogenhorn (1415 m) ins beeindruckende Bernauer Tal.

Treffpunkt 8.15 Uhr Grundschule Bernau,
9:30 Uhr Feldberg-Hebelhof
Referent Franz Kaiser, SWV Bernau
Anmeldung bis zum 12.07.2017
E-Mail
Tel.: 07675/476

Wichtiger Hinweis zur Teilnahme: weiter
Auf den Spuren der Köhler und Glasbläser
Sonntag, 16. Juli 2017, 13:00 Uhr

Rundwanderung ab Häusern ins Windberg-Hochtal. Auf dem ökologischen Windberghof gibt es eine interessante Hofführung.

Treffpunkt Rathaus Häusern
Referent Georg Lebtig, SWV Häusern
Anmeldung bis zum 13.07.2017, max. 25 Pers.
E-Mail
Tel.: 07672/2128

Wichtiger Hinweis zur Teilnahme: weiter
Wanderung durch die Kernzonen im St. Wilhelmer Tal
Samstag, 22. Juli 2017, 09:00 Uhr

Wanderung durch Bannwälder Napf, Hirsch- und Rappenfelsen, zurück über den Wilhelmitenpfad

Treffpunkt Gasthaus Napf, St. Wilhelm Oberried
Referent Dr. Manuela Bacher-Winterhalter
Anmeldung bis zum 14.07.2017, max. 25 Pers.
E-Mail
Tel.: 07673/889402 4370

Wichtiger Hinweis zur Teilnahme: weiter
Horben ist immer eine Wanderung wert!
Sonnrtag, 23. Juli 2017, 14:15 Uhr

Wanderung in die abwechslungsreiche Horbener Landschaft und ein Besuch im Steckenbühlhof mit seinen Hoferzeugnissen.
Treffpunkt Rathaus Horben

Referent U. Scherer, P. Lutz
Anmeldung bis zum 20.07.2017
E-Mail
Tel.: 0761/380 53 15

Wichtiger Hinweis zur Teilnahme: weiter
Wanderung rund um Horbach
Samstag, 23. September 2017, 10 Uhr

Wanderung durch Naturschutzgebiet Horbacher Moor und Friedrich-Augst-Grube.

Treffpunkt Parkplatz Klosterweiher
Referent Christoph Huber, Michael Peter
Anmeldung Bis zum 18.09.2017, max. 25 Pers.
E-Mail
Tel.: 07673/889402 4370

Wichtiger Hinweis zur Teilnahme: weiter
Wanderung entlang am Weidezaun
Freitag, 6. Oktober 2017, 10:30 Uhr

Beschreibung Genusswanderung rund um Hinterwälderrinder & Allmendweiden im Bernauer Hochtal mit Einkehr im Langasthof Hotel Bergblick.

Treffpunkt Landgasthof Hotel Bergblick,
Hasenbuckweg 1, 79872 Bernau
Referent Hildegard Schelshorn
(Hinterwälder Förderverein e.V.)
Lena Kaiser und Jan Faßbender
Anmeldung bis zum 29.09.2017, max. 30 Pers.
E-Mail
Tel.: 07673/889402 4370

Wichtiger Hinweis zur Teilnahme: weiter

 

WICHTIGER HINWEIS ZUR TEILNAHME:

Bitte beachten Sie
: Die Teilnahme an den Veranstaltungen erfolgt auf eigene Gefahr. Festes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung und eine Rucksackvesper werden bei den Wanderungen grundsätzlich empfohlen. Um ihre Sicherheit nicht zu gefährden, können einzelne Veranstaltungen bei extremen Wetterlagen entfallen. Nicht angemeldete Personen müssen bei Veranstaltungen mit begrenzter Teilnehmerzahl damit rechnen, nicht teilnehmen zu können.